_berichte

13.03.2019 - gymnaestrada 2019 – auftritt turn10 - vts (update 2-2019)

Nachdem sich alle Beteiligten daran gewöhnt haben, dass für die Trainings jeden Freitag  nach Nenzing gefahren werden muss, laufen die Vorbereitungen für das Showprogramm auf Hochtouren.

„Die Halle in Nenzing stellt uns aber vor weitere Herausforderungen. Wie sollen unsere Kinder und Jugendlichen eine Choreografie im Takt zur Musik lernen, wenn in der Trainingshalle keine laute Musik abgespielt werden darf? Die Lösung: „Strolzevents GmbH“ in Satteins oder auch bekannt als „Silent Disco Austria“.

Strolzevents stellt uns dankenswerterweise ein Silent-Disco-Set mit 25 Kopfhörern zur Verfügung. Dadurch ist es möglich, dass jede/r Teilnehmer/in die Lautstärke selbst reguliert und so alles perfekt gehört wird.   Diese neue Art des Trainings macht allen riesigen Spaß und sorgt gleichzeitig dafür, dass jeder voll konzentriert ist, da es einfach nicht möglich ist miteinander zu sprechen.

Wir freuen uns schon darauf, euch das Programm in der Gymnaestrada-Woche vom 7. bis 13. Juli im Messequartier Dornbirn präsentieren zu können.“ (David Schmid)